Concept Sports

Cannibals - Erding 18:0 (4:0, 7:0, 7:0)

Nach später Heimkehr, vom Spiel in Augsburg am Vortag, trat man bereits um 11°° Uhr beim Nachbarverein in Erding an. Die Young Gladiators  konnten nur 10 Minuten Widerstand leisten. Dann waren die EVL Youngster warm und feuerten aus allen Lagen auf das Erdinger Gehäuse. Nach 30 Minuten, beim 6:0, wechselten die Erdinger ihren Torwart. Vielleicht die falsche Entscheidung, denn damit schwächte man auch die letzte Hürde und man erhöhte das Ergebnis auf den Endstand von 18:0.

Kommenden Freitag besucht man den DEL Nachwuchs der Straubing Tigers und am Samstag den größten Konkurrenten um Platz 1 der Vorrunde, den EV Regensburg. Da man gegen den EVR das einzige Spiel bisher verloren hat, bringen nur Siege gegen beide Mannschaften den erhofften Spitzenplatz. 

Strafminuten: EVL 4, TSVE 4
Tore/Assist: Mayenschein Jakob (3/6), Abstreiter Leon (4/3), Gröger Markus (1/3), Kopp Valentin (2/0), Retzer Max (2/0), Zitterbart Luca (2/0), Herzog Jonas (1/1), Granz Oliver (1/0), Koller Christian (1/0), Kos Tim (1/0), Lichnovsky Thomas (0/1), Späth Raphael (0/1)