Concept Sports

DNL

EVL-Youngster unterliegen trotz ansprechender Leistungen mit 1:4 und 3:4

Gut mitgehalten, aber am Ende ohne Punkt wieder heimgefahren! Der EV Landshut ist am zweiten Wochenende der Meisterrunde in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) leer ausgegangen. Bei den Kölner Haien hielten die einmal mehr ersatzgeschwächten Dreihelmenstädter zwar richtig gut mit, unterlagen aber dennoch mit 1:3 und 3:4.

Besser geht´s nicht: EVL-Nachwuchs schlägt Augsburg mit 6:5 und 4:2

Das war ein Start nach Maß! Der EV Landshut hat in der Deutschen Nachwuchs Luga (DNL) seine ersten beiden Spiele in der Meisterrunde gewonnen. Gegen den Augsburger EV wurden die extrem ersatzgeschwächten Niederbayern für 120 Minuten Schwerstarbeit mit sechs Punkten belohnt. Nach einem 6:5-Auswärtssieg in der Fuggerstadt entschied die Mannschaft von Rupert Meister das Heimspiel mit 4:2 für sich.

 

Hier finden Sie den aktuellen Trainingsplan für unsere DNL Mannschaft.

EVL-Nachwuchs erobert mit 9:1-Schützenfest gegen den Schwenninger ERC Platz vier

Geschafft! Die Nachwuchs-Puckjäger des EV Landshut haben ihr erstes Saisonziel erreicht und sich als Tabellenvierter ihrer Qualifikationsgruppe für die Meisterrunde der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) qualifiziert. Bereits im ersten Spiel des Wochenendes beseitigten die Landshuter mit einem 9:1-Kantersieg über den Schwenninger ERC alle Zweifel am Erreichen der Runde der besten acht deutschen Nachwuchsmannschaften. Die bedeutungslose zweite Partie gegen die Schwarzwälder ging mit 0:2 verloren.