Concept Sports

DNL

Zwei bittere Niederlagen gegen den EC Bad Tölz in den letzten sieben Sekunden besiegelt

Das hat selbst Nachwuchscheftrainer Rupert Meister in seiner Eishockey-Karriere noch nie erlebt! Der EV Landshut hat in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) in zwei Spielen gegen den EC Bad Tölz jeweils innerhalb der letzten sieben Sekunden den entscheidenden K.o-Schlag hinnehmen müssen. Im Heimspiel gab das Team einen 3:1-Vorsprung aus der Hand und kassierte fünf Sekunden vor dem Ende das bittere 3:4. Tags darauf fiel der 3:2-Siegtreffer für die Oberländer sieben Sekunden vor der Schlusssirene. Damit verbuchten die Landshuter das erste Null-Punkte-Wochenende und rutschten auf Tabellenplatz sechs ab. 

DNL-Team feiert 4:2-Auswärtssieg bei den Kölner Junghaien

Dieser Saisonstart kann sich sehen lassen! Der EV Landshut hat in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) nun auch bei Tabellenführer Kölner Haie gepunktet. Nach einer 3:5-Niederlage im ersten Aufeinandertreffen, gewannen die Landshuter die zweite Partie beim Vorjahreshalbfinalisten mit 4:2 und haben nun nach fünf Spielen bereits zehn Punkte auf dem Konto.

Vier Punkte aus den Derbys gegen Regensburg bringen DNL-Team auf Platz zwei

 

Das lässt sich doch ganz ordentlich an! Die Nachwuchs-Puckjäger des EV Landshut rangieren nach drei Spielen in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) auf Tabellenplatz zwei. Nach dem lockeren Auftakterfolg über die Starbulls Rosenheim (5:0) gelang den Dreihelmenstädtern nun ein 4:1-Auswärtssieg beim EV Regensburg. Allerdings haben die Schützlinge von Rupert Meister im folgenden Heimspiel auch die ersten Punkte liegen gelassen. In Spiel zwei gegen den EVR setzte es eine knappe 4:5-Niederlage nach Verlängerung.

Der Nachwuchs des EV Landshut feiert einen Saisonstart nach Maß: DNL-Truppe schlägt Rosenheim 5:0, Schüler fertigen zweimal Bietigheim ab

Die Floskel ist wahrlich überstrapaziert, in diesem Fall passt sie aber perfekt: Besser geht’s nicht ! Der Nachwuchs des EV Landshut hat einen Traumstart in die Saison 2017/18 hingelegt. Die DNL-Mannschaft schlug die Starbulls Rosenheim am Sonntag vor heimischem Anhang mit 5:0 (1:0, 3:0, 1:0), und die Schüler besiegten am Wochenende ebenfalls zu Hause zweimal den SC Bietigheim-Bissingen – 9:1 (2:0, 3:1, 4:0) und 3:2 (0:0, 1:1, 2:1).