Concept Sports

Kleinschüler

Für die Kleinschüler ist die Saison mit einem vielumjubelten Derbysieg zu Ende gegangenen. Die Rot-Weißen setzten sich bei den Starbulls Rosenheim mit 5:4 gewonnen und belegen in der Endabrechnung der Bayernliga-Meisterrunde einen hervorragenden dritten Platz. „Der Jahrgang 2004/05 hat wirklich eine sehr gute Saison gespielt“, war auch Trainer Thomas Daffner nach dem Saisonfinale voll des Lobes. 

Autor: Marcel Meinert

Die Kleinschüler verabschiedeten sich mit einem überzeugenden 7:1-Heimsieg über die Wanderers Germering vom eigenen Publikum aus der Saison und zeigten dabei spielerisch und läuferisch eine sehr ansprechende Vorstellung.

Autor: Marcel Meinert

Zweimal eine echte Top-Leistung haben die Kleinschüler abgerufen, dabei aber nur einen Sieg gefahren. Dank einer sehr starken Vorstellung feierten die Schützlinge von Trainer Thomas Daffner einen verdienten 5:2-Auswärtssieg beim EHC 80 Nürnberg. Tags darauf verlangten die Landshuter dem bereits feststehenden bayerischen Meister ESV Kaufbeuren alles ab, zogen aber dennoch mit 5:8 den Kürzeren. „Kaufbeuren hat in dieser Saison noch kein Spiel verloren und wir waren nahe dran, ihnen ein Bein zu stellen. Das war ein echtes Top-Spiel“, analysierte Daffner.

Autor: Marcel Meinert

Gleich 22 Tore in zwei Spielen erzielten die  Kleinschüler, die mit einem harterkämpften 5:4 im Derby gegen die Starbulls Rosenheim und einem 17:1-Schützenfest gegen den EHC München wieder in die Erfolgsspur zurückfanden. 

Autor: Marcel Meinert