Concept Sports

Nach dem zuletzt so erfolgreichen Wochenende mit zwei zu-Null Siegen, ließen sich die Kleinschüler vom Tabellenletzten einen Punkt aus der eigenen Halle entführen.

Die Truppe von Trainer Eduard Uvira trat allerdings ohne die Unterstützung des 2001er Jahrgangs an, der an diesem Tag ein eigenes Turnier bestritt und somit nicht zur Verfügung stand.

EV Landshut - TSV Erding

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag, nachdem die Rotweißen ihren ersten Angriffsbemühungen nicht in einen Erfolg ummünzen konnten, gelang den Young Galdiators mit einem ihrer Entlastungsangriffe das 0:1. Dadurch geschockt, konnten die Niederbayern das 0:2 in der siebten Spielminute auch nicht verhindern. Zwar versuchten die Young Cannibals jetzt alles um dem Spiel eine Wende zu geben, aber es sollte nicht gelingen, so dass es mit diesem Spielstand in die Kabine ging.

EV Landshut - TSV Erding

Im zweiten Drittel war die Hälfte der Spielzeit bereits abgelaufen, ehe die Dreihelmestädter mit einem Doppelschlag von Luis Schinko und Louis Brune auf 2:2 ausglichen. Den Oberbayern machte das allerdings nichts aus, denn bereits im Gegenzug überwanden sie die Landshuter Torfrau und gingen wieder in Führung. Kurz vor Ende des Mittelabschnitts war es dann Louis Brune, der nach einem wunderbaren Zuspiel von Alexander Ehl nur noch den Schläger hinzuhalten brauchte, um den Puck im Netz der Weißbierstädter zu versenken und den 3:3 Ausgleich erzielte. Beinahe mit der Pausensirene vollendete Luis Schinko dann einen Lauf über das halbe Feld mit dem 4:3 Führungstreffer.

EV Landshut - TSV Erding

Die Welt für die Jungkannibalen schien wieder in Ordnung zu sein, im letzten Drittel war man einem weiteren Treffer näher als die Erdinger dem Ausgleich. Aber durch eine Unachtsamkeit in der Landshuter Hintermannschaft gelang den Gästen zwei Minuten vor Spielende der Ausgleich zum 4:4.

EV Landshut - TSV Erding

Am nächsten Wochenende stehen für die Kleinschüler zwei schwere Auswärtsspiele in Bad Tölz und Augsburg auf dem Programm.

Für Landshut waren auf dem Eis:
Kellner Lukas, Römmelt Franziska, Forstner Christian, Ladwig Christopher, Stuckenberger Tobias, Moussaoui Pascal, Schinko Luis, Sabus Sorsha, Brune Louis, Haas Michael, Hannemann Andreas, Jakob Raul, Ehl Alexander, Neumann Philippe, Baßler Marco, Dersch Alexander, Sainer Maximilian, Siemens Alexander

Torschützen für Landshut:
Brune (2/0); Schinko (2/0); Ehl (0/2); Neumann (0/1):

Strafzeiten
Landshut 2; Erding 0

Zuschauer: 101