Concept Sports

Die Kleinschüler des EV Landshut waren zu Gast in Augsburg zu einem Vorbereitungsspiel das knapp mit 5:6 verloren ging. Man merkte beiden Manschaften noch die fehlende Spielpraxis an, denn das Spiel war insgesamt gesehen doch noch recht zerfahren.

Im 1.Drittel nutzten die Landshuter zwei Unachtsamkeiten zu einer 2:0-Führung. Das 2.Drittel begann mit leichter Überlegenheit der Fuggerstädter die dabei auch zum Ausgleich kamen, allerdings stellten zum Ende des zweiten Abschnitts die Jungkannibalen den Zweitorevorspung zum 2:4 wieder her. Mit diesem Ergebniss ging es in den Schlußabschnitt. Hier merkte man der sehr jungen Landshuter Manschaft die intesive Trainingswoche an, denn innerhalb von 10 Minuten kassierten sie vier Gegentore. Landshut kam zwar noch auf 5:6 heran, aber der Ausgleich wollte nicht mehr gelingen,wobei der Sieg der Augsburger über die drei Drittel gesehen absolut in Ordnung ging.

Überschattet wurde das Spiel von der schweren Verletzung (ohne Fremdeinwirkung ) unseres Spielers Manuel Zitzelsberger, der sich bei einem Crash in die Bande eine Schienbeinfraktur zuzog. Wir wünschen Manuel auf diesem Weg gute Besserung und schnelle Genesung.

Für Landshut spielten:
Philipp Maurer (TW ), Simon Franz, Marcel Veitl, Elias Rott, Luis Schinko, Elias Lindner, Manuel Zitzelsberger, Maximilian Sainer, Niklas Pill, Liam Berger, Kevin Kos , Moritz Teubner, Reiter, Daniel Gerstenberger, Alexander Wessel, Finn Becker.

Tore und Assists für Landshut:
Liam Berger (2/0), Maximilian Sainer (1/0), Luis Schinko (1/0) Simon Franz (1/0)