Concept Sports

Nach den beiden zweistelligen Heimsiegen gegen Deggendorf und Erding, ließen die Kleinschüler, diesmal als Gast in Erding mit 12:1 den dritten folgen.

Das Spiel begann ganz nach dem Geschmack der Niederbayern die bereits nach nicht mal einer gespielten Minute mit 1:0 in Führung gingen. Es folgten noch 5 teilweise sehr schön herausgespielte Treffer, so das es mit einem 6:0 in die erste Drittelpause ging. Im zweiten Abschnitt ließen es die Niederbayern etwas ruhiger angehen so das die Erdinger das eine oder andere Mal gefährlich vor dem Landshuter Kasten auftauchten,aber nichts zählbares verbuchen konnten. So dauerte bis Ende des Mitteldrittels,als die Landshuter noch zwei Trffer zum 8:0 schossen. Im letzten Drittel ging man dann von Seiten der Young Cannibals wieder etwas konzentrierter zur Sache und belohnte sich dafür mit vier weiteren Treffern.Die Oberbayern durften auch einmal jubeln, so das es am Ende 12:1 hieß.

Für Landshut spielten:
Philipp Maurer (TW), Florian Bugl (TW),
Block Rot (6/6): Alexander Dersch, Simon Franz, Niklas Pill, Louis Brune, Elias Lindner,
Block Gelb (3/1): Alexander Siemens, Maximilian Sainer, Liam Berger, Luis Schinko, Marcel Veitl, Moritz Teubner,
Block Grün (2/3): Maximilian Huber, Michael Reiter, Kevin Kos, Raul Jakob, Niklas Gabriel, Daniel Gerstenberger