Concept Sports

Landshut feiert gegen Erding einen 12-3 Sieg.

Die Kleinschüler des EV Landshut starteten recht gut in die Partie und führten nach dem 1.Drittel 2:0. Gleich zu Beginn des zweiten Abschnitts machten sie das 3:0 und wer jetzt dachte es geht so weiter wurde getäuscht.

Irgendwie war in dem Spiel der Niederbayern jetzt ein bißchen der Wurm drin und es lief nicht mehr viel zusammen. Die Erdinger nutzten diese Phase und markierten in nicht mal 5 Minuten 3 Treffer zum Ausgleich. Das wirkte bei den Young Cannibals wie ein Weckruf, so dass sie ihrerseits noch 3 Treffer vor der letzten Pause zum 6:3 erzielten. Im letzten Abschnitt lief es dann wesentlich besser und die Oberbayern wurden teilweise vorgeführt. Sechs weitere teils schön heraus gespielte Treffer waren das Resultat so das am Ende ein hoch verdienter 12:3 Erfolg zu Buche stand.

Für Landshut spielten:
Florian Bugl (TW), Daniel Gerstenberger (TW)
Rot (3/6): Maximilian Sainer, Alexander Siemens, Elias Lindner, Louis Brune, Pascal Maussaoui, Raul Jakob
Gelb (5/9): Simon Franz, Alexander Dersch, Liam Berger, Luis Schinko, Marcel Veitl, Finn Becker
Grün (4/7): Maximilian Huber, Tim Gabriel, Kevin Kos, Elias Rott, Niklas Pill, Alexander Wessel