Concept Sports

Kleinstschüler

Die beiden Mannschaften der Kleinstschüler absolvierten jeweils ihr Heimturnier in der aktuellen BEV-Runde. Die erste Mannschaft verbuchte nach zwei Siegen über Klostersee (4:2) und Erding (7:1) und einer Niederlage gegen Ingolstadt (2:4) den zweiten Rang hinter den Jung-Panthern aus Ingolstadt. „Wir werden von Turnier zu Turnier besser und sind nahe dran, die Top-Teams zu schlagen“, freute sich Coach Martin Cinibulk über die Entwicklung seiner Mannschaft. Beim „Team zwei“ brachten die Rot-Weißen zusätzlich noch ein breit besetztes Team mit vier Angriffsreihen an den Start kassierten aber drei Niederlagen gegen den EV Moosburg (2.5), Turniersieger EV Gebensbach (0:8) und den ERC Ingolstadt II (0:2).

Quelle: Marcel Meinert

Die erste Mannschaft der Kleinstschüler kehrte vom Turniereinsatz in der Landeshauptstadt mit einem respektablen zweiten Platz zurück. Die Rot-Weißen feierten klare Erfolge über den EHC Klostersee (5:1) und den TSV Erding (6:0) und mussten sich lediglich dem späteren Turniersieger EHC München geschlagen geben. „Das war wirklich ein sehr gutes Turnier von uns“, war EVL-Nachwuchscoach Martin Cinibulk voll des Lobes über seine Mannschaft.

Quelle: Marcel Meinert

Die erste Mannschaft der EVL-Kleinstschüler bestritt in Erding ihr erstes BEV-Turnier der Saison. Nach einem begeisternden 11:0-Kantersieg gegen die „Young Gladiators“ vom TSV Erding, verschliefen die Cracks von Trainer Martin Cinibulk das zweite Spiel allerdings komplett und gerieten gegen den EHC München gleich mit 0:10 unter die Räder. Trotz einer klaren Leistungssteigerung ging auch die abschließende Begegnung gegen Turniersieger ERC Ingolstadt mit 0:2 verloren.

Quelle: Marcel Meinert

Bei den EVL-Kleinstschülern jagen in diesem Jahr gleich 35 Spieler der kleinen Hartgummischeibe hinterher. Deshalb haben sich die Verantwortlichen um Trainer Martin Cinibulk entschieden in dieser Saison gleich zwei Teams für die BEV-Turniere zu melden. Die nominelle zweite Mannschaft absolvierte in Ingolstadt ihren ersten Turniereinsatz. Neben zwei knappen Niederlagen gegen den EV Moosburg (3:4) und den ERC Ingolstadt II (5:6) sprang beim 4:2 gegen den EV Dingolfing auch der erste Sieg heraus.

Quelle: Marcel Meinert