Concept Sports

Die Kleinstschüler konnten ihren Titel nicht verteidigen

Die Young Cannibals beenden ihre Saison mit dem traditionellen Pokalturnier in Erding. Nachdem ihr Trainer Eduard Uvira mit den Kleinschülern in Deggendorf war, übernahm kurzerhand der Teamer Josef Zitzelsberger das Kommando.

Die Rot-Weißen trafen im ersten Spiel des Turniers auf die Kleinstschüler des EHC München. Problemlos und souverän zeigten die Landshuter ihr Können und dominierten von Anfang an das Spiel. Die chancenlosen Münchner gingen mit einem 7 : 0 für Landshut aus dem Spiel.

Die zeitgleich stattfindende Begegnung zwischen ERC Ingolstadt und TSV Erding endete mit 6 : 1.

Im zweiten Spiel standen die Kleinstschüler des EVL dem Gastgeber aus Erding gegenüber. Zwischen beiden Mannschaften besteht immer eine besondere Anspannung, die sich immer in der hohen Motivation beider Mannschaften zeigt. Nach einem Führungstreffer der Landshuter in der 14. Spielminute gelang den Erdinger drei Minuten später der Ausgleichstreffer. In der 20. und 23. Spielminute konnten die Landshuter noch zwei Tore für sich verbuchen, so dass sich die Mannschaften mit 3 : 1 trennten.

Die Begegnung ERC Ingolstadt und EHC München endete mit 9 : 1.

Im letzten und dritten Spiel des Turniers trafen die Kleinstschüler des EVL auf den ERC Ingolstadt. Die Ingolstädter überraschten bereits bei diesem Turnier schon in den beiden ersten Spielen. Voll motiviert traten die sie den Landshutern gegenüber auf und erzielten bereits in der 2. Spielminute den ersten Treffer. Die verdutzten Landshuter konnten dem guten Stellungsspiel des ERC nichts entgegenhalten. Zwar gelang ihnen immer wieder ein Anschlusstreffer, doch zum Schluss konnten die späteren Turniersieger mit zwei Toren Abstand das Spiel für sich entscheiden, so dass die Partie mit 5 : 3 für Ingolstadt zu Ende ging.

1. Platz: ERC Ingolstadt
2. Platz: EV Landshut
3. Platz: TSV Erding
4. Platz:  EHC München

Für Landshut spielten:
Bugl (TW), Drewitz (TW), Römmelt F. (TW), Rott, Pill, Berger, Becker, Teubner M, Gerstenberger, Zitzelsberger, Gabriel N, Gabriel T, Schreiber, Kos, Huber, Schmidbauer, Veitl, Philipp, Bassler, Heider, Elsberger, Killermann, Wenger, Emslander, Forstner, Brummer, Römmelt J.