Concept Sports

Die EVL-Knaben mussten gleich zum Meisterrunden-Auftakt der Bayernliga erkennen, dass im Kreis der besten bayerischen U 14-Teams ein anderer Wind weht. In einem packenden Duell mit dem EHC 80 Nürnberg kassierte die Truppe des Trainergespanns Alexander Serikow und Thomas Mühlbauer mit einem 1:3 die erste Saisonniederlage. Die Franken erwischten den besseren Start und gingen durch einen Powerplaytreffer in Führung. Der EVL dominierte ab dem Mittelabschnitt, haderte aber lange mit seiner Chancenverwertung und glich erst im Schlussabschnitt aus. Nürnberg hielt aber sofort wieder dagegen, ging erneut in Führung und hatte in einer packenden Schlussphase den längeren Atem.

Quelle: Marcel Meinert / Landshut Zeitung