Concept Sports

EVL Knaben errackern sich am Samstag, den 20.11.10 zu Hause im Eisstadion am Gutenbergweg 2 Punkte für ihren 5:4 Sieg gegen den ESV Kaufbeuren.

Kaum angepfiffen gelang es den Gästen bereits in der 2. Minute mit 0:1 in Führung zu gehen. Dieses Ergebnis hielt bis zur letzten Spielminute des ersten Drittels stand, als Markus Gröger (Oliver Granz/Valentin Kopp) den Ausgleich für den EVL erzielte.

Auch im zweiten Drittel schenkten sich die gegnerischen Mannschaften nichts. Jeder Puck wurde hart umkämpft und das jeweils gegnerische Tor angestürmt. In der 32. Minute wechselte Niklas König für Carlo Schwarz ins Tor. Zum Ende des zweiten Spielabschnitts (39. Minute) brachte Valentin Busch (Thomas Lichnovsky) die Niederbayern zur Drittelpause in Führung.

In der 43. Minute baute Valentin Kopp auf Zuspiel von Oliver Granz und Luca Zitterbart das Ergebnis zum 3:1 für die Gastgeber aus. Ein fünfminütiger Feueralarm, ausgelöst in der 44. Spielminute, brachte den Spielverlauf anfänglich durcheinander, bedingte jedoch keine Unterbrechung des Matches. Der Alleingang des Spielers mit der Rückennummer 7, Jonas Wolter, brachte dem ESVK in der 45. Minute den Anschlusstreffer zum 3:2 ein. Valentin Busch antwortete für den EVL in der 46. Minute mit einem Tor zum 4:2. Durch die geschickte Verwertung von Abprallern brachten sich die Kaufbeurer Stürmer mit dem 4:3 (48. Minute) und 4:4 (49. Minute) auf Augenhöhe zu den Gastgebern. Nach einem zunächst gewonnen geglaubten Spiel waren jetzt wieder alle Karten offen. 6 Sekunden vor Ablauf der Spielzeit wurde den Landshutern ein Penalty zugesprochen, weil gegen den Gegner wenige Sekunden vor Spielende eine 2-Minuten-Strafe verhängt wurde. Valentin Kopp, der als ‚Vollstrecker’ auserkoren wurde, konnte ihn leider nicht erfolgreich verwandeln. Wie bereits in so vielen Spielen zuvor erlöste Max Retzer (Oliver Granz) die Mannschaft in der sprichwörtlich allerletzten Sekunde mit seinem Siegestor, das zum 5:4 Endstand führte.

Die Mannschaft spielte mit:
Carlo Schwarz (TW), Niklas König (TW), Leon Abstreiter, Max-Josef Bichlmeier, Valentin Busch, Alexander Elsberger, Lars Eigner, Max Fruth, Oliver Granz, Markus Gröger, Jonas Herzog, Christian Koller, Valentin Kopp, Tim Kos, Thomas Lichnovsy, Jakob Mayenschein, Max Retzer, Armin Rotzinger, Neal Samanski, Thomas Schambeck, Tizian Schwaiger, Raphael Späth, Luca Zitterbart.