Concept Sports

Schüler

Gleich zwei Niederlagen am Wochenende für die Young Cannibals. Verlor man am Samstag noch unglücklich im Penatlyschießen, so zog man am Sonntag nach Unkonzentriertheiten in der Abwehr, auslassen vieler Torchancen im Angriff und am ende mit fehlender Disziplin mit 2:4 den Kürzeren.

EVL-Schüler im Spaziergang am Samstag auf heimischen Eis zum 9:2-Erfolg und am Sonntag im Olympia-Eisstadion in Garmisch praktisch im "Auslaufen" zum 4:8-Sieg gegen Riessersee. Nachdem das Team von Trainer Ewald Steiger am Samstag zuhause mit sehenswertem Eishockey begeisterte, gehörte die Partie am Sonntag eher zu der Kategorie Abhaken und im nächsten Spiel wieder besser machen.

13:2-Packung für die Fuggerstädter macht Klassenunterschied deutlich

Die als Tabellenzweite angereisten Schwaben kamen auch beim zweiten Aufeinandertreffen in der landshuter Eishalle gehörig unter die Räder. Eine erneut zweistellige Klatsche für die Bundesligamannschaft aus Augsburg macht mehr als einen Klassenunterschied deutlich. In allen Belangen überlegen zeigten sich die Jungs von Trainer Ewald Steiger gegenüber den Gästen.

Mit einem glücklichen Ausgleichstreffer in der 59. Spielminute gegen matt wirkende Jung-Kanibalen rettet sich Kaufbeuren ins Penaltyschießen. Valentin Busch verwandelt den entscheidenden Penalty und sichert den Zusatzpunkt für Landshut.