Concept Sports

Nach einer Vorrunde voller unglücklicher Niederlagen schafften die Schüler zum Start in die Hauptrunde einen bemerkenswerten Befreiungsschlag. Bei der Reise nach Hessen zur Eishockeyjugend Kassel erzielten die Niederbayern in zwei Spielen satte 32 Tore! Dem 17:1-Triumph vom Samstag ließen die Schützlinge von Thomas Mühlbauer am Sonntag ein 15:0-Schützenfest folgen. „Diese Spiele haben der Mannschaft wirklich gutgetan, auch weil wir viele verschiedene Torschützen hatten. Natürlich ist der sportliche Wert solcher Spiele begrenzt. Aber das Team war mit viel Spaß bei der Sache und hat einige sehr gute Kombinationen gezeigt“, resümierte Mühlbauer nach dem erfolgreichen Hauptrundenauftakt. Die Torschützen beim EVL-Schützenfest waren Samuel Senft (6), Fabian Baßler (6), Simon Franz (4), Kevin Kos (3), Louis Anders (3), Elias Rott (2), Nilas Pill (2), Nico Haider (2), Lukas Philipp, Daniel Schröpfer, Niklas Gabriel und Gabriel Gawron.

Quelle: Marcel Meinert