Concept Sports

Nach dem 10:4-Derbyerfolg über den ESV Kaufbeuren ließen die Schüler auch den EC Bad Tölz beim 6:3 alt aussehen. Gegen das Team aus dem Isarwinkel mussten die Mannschaft von Trainer Thomas Schinko aber ihr ganzes Können aufbieten. Zu Beginn des Schlussabschnitts hatten die Gäste auf 3:3 gestellt, ehe die Landshuter mit drei Toren in Serie doch noch die Punkte einheimsten.

Für Landshut spielten:
Nadja Gruber (TW), Lena Schuster (TW), John Rogl, Fabio Wagner, Maximilian Gruber, Anna-Maria Fiegert, Konstantin Mühlbauer, Raphael Wild, Felix Lindner, Marc Schmidpeter, Patrick Ebenhöh, Marco Sedlar, Jonas Maierthaler, Fabio Pfohl, Bernadette Karpf, Stefan Loibl, Ludwig Wild, Michael Zolle, David Trinkberger, Jakob Mayenschein

Tore:
1:0 03:46 EVL: Konstantin Mühlbauer (Marco Sedlar, Fabio Pfohl) Überzahltor +1
2:0 21:58 EVL: Michael Zollo (Fabio Wagner, Nadja Gruber)
2:1 23:22 ECT: Gereon Erpenbach (Yannick Böckmann, Anian Matha)
3:1 38:43 EVL: Stefan Loibl (Marco Sedlar, Fabio Phohl)
3:2 39:43 ECT: Andreas Schwarz (Johannes Fischer, Athanasios Fissekis) Überzahltor +1
3:3 40:18 ECT: Athanasios Fissekis (Andreas Schwarz) Überzahltor +1
4:3 42:20 EVL: Fabio Pfohl (Marco Sedlar, Jonas Maierthaler)
5:3 54:55 EVL: Ludwig Wild (Fabio Wagner, Marco Sedlar) Überzahltor +1
6:3 58:27 EVL: Marco Sedlar (Ludwig Wild)

Strafzeiten: EV Landshut 20; EC Bad Tölz 14 + 10

Zuschauer: 54

12.12.2010 11:00 - Eisstadion am Gutenbergweg, Landshut
EV Landshut : EC Bad Tölz 6:3 (1:0; 2:2; 3:1)