Concept Sports

Am gestrigen Sonntag, den 06. März 16:45 Uhr spielten die Schüler des EV Landshut, in der Hauptrunde der Schüler Bundesliga Gruppe Süd, gegen den ESV Kaufbeuren. Mit einem 3:4 (1:0 / 1:2 / 1:1/ 0:1Penalty) Sieg nach Penaltyschießen festigten sie den zweiten Tabellenplatz. Für den ESV Kaufbeuren ging es in diesem Spiel um wenig, da die Teilnahme am Deutschen Meisterschaftsendturnier in Berlin bereits verpasst war. In einem Phasenweise sehr hochkarätigen Spiel hatten die Spieler(innen) um Thomas Schinko im Penaltyschießen die Glücksfee auf ihrer Seite und sicherten sich so wichtige zwei Punkte.

Für Landshut spielten: Julian König (TW), Nadja Gruber (TW), John Rogl, Maximilian Gruber, Lukas Janko, Anna-Maria Fiegert, Konstantin Mühlbauer, David Trinkberger, Raphael Wild, Felix Lindner, Luca Kaunzinger, Leo Neuer, Marc Schmidpeter, Patrick Ebenhöh, Jonas Maierthaler, Fabio Pfohl, Stefan Loibl, Ludwig Wild, Oliver Wawrotzki, Michael Zollo
Tore:
1:0 / 02:33 ESVK: Timo Rauskolb (Jonas Wolter, Alexander Erl) Überzahl +1
1:1 / 37:54 EVL: Fabio Pfohl
1:2 / 38:26 EVL: Fabio Phohl (Patrick Ebenhöh, Ludwig Wild)
2:2 / 39:26 ESVK: Jonas Wolter (Nico Sturm)
2:3 / 43:42 EVL: Ludwig Wild (Michael Zollo)
3:3 / 55:25 ESVK: Robin Maag (Nico Sturm)
------------------------------------------------------------
3:4 / 60:00 EVL: Penalty Fabio Pfohl (GwS)

Strafzeiten: Kaufbeuren 6 + 10/ Landshut 16 + 10

Zuschauer: 75