Concept Sports

Auf der Saison-Zielgerade stehen für die beiden jüngsten Eishockey-Nachwuchsmannschaften des EV Landshut noch einmal zwei Turniereinsätze auf dem Programm.

Während die Kleinschüler bei einem Freundschaftsturnier in Deggendorf ranmüssen, spielen die U10-Junioren um Trainer Martin Cinibulk beim traditionellen „24. Hilger Cup“ in Rosenheim. Dort bekommen es die Rot-Weißen in ihrer Vorrundengruppen „Mondi“ mit dem ERC Ingolstadt, dem EV Füssen, den Sterzing Broncos Juniors aus Südtirol und dem EHC München zu tun. In der Gruppe „Conni“ duellieren sich Gastgeber Starbulls Rosenheim, der EHC Klostersee, der Augsburger EV, Red Bull Salzburg aus Österreich und die Eppan Pirates (Italien). Die beiden Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die Vorschlussrunde. Die beiden Gruppenzweiten und – Dritten spielen die beiden übrigen Semifinalteilnehmer aus. Die U 12-Junioren mit Chefcoach Thomas Daffner gastieren derweil beim zweitägigen Saison-Abschlussturnier der Deggendorfer Kleinschüler, ehe eine Woche später das endgültige Saisonfinale beim 13.Högner-Cup in Rosenheim ansteht.

Quelle: Marcel Meinert