Concept Sports

Von wegen Faschingsferien! Eine handvoll Nachwuchs-Puckjäger des EV Landshut tragen in der kommenden Woche das Trikot einer deutschen Eishockey-Nationalmannschaft und dürfen sich dabei mit hochkarätiger Konkurrenz messen. Marco Baßler und Alexander Ehl reisen mit der deutschen U 19-Nationalmannschaft in der kommenden Wiche zum Fünf-Nationen-Turnier ins tschechische Kralove und treffen dort auf Schweden (Donnerstag), Finnland (Freitag), die Schweiz (Samstag) und Gastgeber Tschechien (Sonntag). Bei der deutschen U 18-Nationalmannschaft, die in der Slowakei beim Vlado Dzurilla-Cup auf die Schweiz (Donnerstag), Weißrussland (Freitag) und die slowakischen Hausherren (Samstag) trifft, stehen Luis Schinko und Alexander Dersch mit auf dem Eis. Paul Pfenninger ist auf Abruf nominiert. Elias Lindner bestreitet mit den U 17-Junioren des Deutschen Eishockey Bundes (DEB) ein Vier-Nationen-Turnier in Füssen gegen die Schweiz (Donnerstag), die Slowakei (Freitag) und Dänemark (Samstag). Hier steht Niklas Gabriel auf Abruf bereit.

Als Aushängeschild für die erfolgreichen EVL-Spielerinnen wird Torhüterin Lilly Uhrmann die Landshuter Farben bei der Nachwuchs-Nationalmannschaft der U 16-Juniorinnen vertreten. Uhrmann ist für das Vier-Nationen-Turnier in Füssen in der kommenden Woche eingeladen worden. 

 

Quelle: Marcel Meinert / LZ