Concept Sports

Schüler

Die Schüler festigten in der Zwischenrunde der Bundesliga Süd ihre Tabellenführung durch einen klaren 7:3-Heimerfolg gegen den ESV Kaufbeuren. Nachdem das samstägliche Gastspiel der Rot-Weißen in Regensburg ausgefallen war, legten sie gegen die Allgäuer los wie die Feuerwehr und schafften bereits mit vier Toren im ersten Drittel eine Vorentscheidung. Den Sieg über die Zeit zu bringen war lediglich reine Formsache. Die Tore erzielten Valentin Busch (2), Leon Abstreiter, Max Daubner, Alexander Elsberger, Jakob Mayenschein und Oliver Granz.

Wesentlich erfolgreicher endeten die Auseinandersetzungen mit Bad Tölz für die EVL-Schüler. Einem 4:0-Sieg in der Fremde ließen die Landshuter noch einen 8:4-Heimsieg feiern.

Die Schüler-Mannschaft feierte derweil in der Bundesliga-Meisterrunde ein perfektes Sechs-Punkte-Wochenende gegen den Augsburger EV. Zunächst feierten die Rot-Weißen einen 6:2-Heimsieg und lieferten dabei eine sehr konzentrierte Leistung ab. Leidglich im zweiten Drittel hielt der AEV besser dagegen und traf zweimal, hatte aber zu keiner Phase eine reelle Siegchance. Im zweiten Duell brauchten die Landshuter dagegen etwas mehr Zeit, um in den gewohnten Rhythmus zu finden. Spätestens ab der Mitte des Spiels übten die Gäste aber wieder die erwartete Dominanz aus und fuhren schließlich einen standesgemäßen 4:1-Erfolg ein.

Die Landshuter Treffer erzielten Oliver Granz (2), Valentin Busch (2), Leon Abstreiter (2), Max Retzer, Jonas Herzog, Luca Zitterbart, Max Fruth.

Die Termine für die Schüler-Meisterrunde stehen fest.
Die EVL-Schüler beginnen am 03.11.2012 um 18.00 Uhr mit einem Heimspiel gegen den Mannheiemr ERC.