Concept Sports

U11 Kleinschüler

Die U 11-Kleinschüler haben unter Trainer Martin Cinibulk bei ihrem ersten BEV-Turnier der Saison einen zweiten Platz eingeheimst.

Die rot-weißen Youngster bezwangen den EHC München (9:4) und den Gastgeber TSV Erding (7:3) und mussten sich nur Turniersieger ERC Ingolstadt geschlagen geben.

 

Quelle: Marcel Meinert / LZ

Die U 11-Junioren des EV Landshut sind mit einem grandiosen Turniersieg beim Bavaria Cup in Ingolstadt in die neue „Eiszeit“ gestartet.

Die Mannschaft von Trainer Martin Cinibulk feierte souveräne Siege über die Starbulls Rossenheim (9:5), den EHC Bayreuth (11:5), den Augsburger EV (5:3) und Gastgeber ERC Ingolstadt (8:2) und holte sich den Titel ohne einzigen Punktverlust.

Somit gehen die Rot-Weißen nun mit einer großen Extra-Portion Selbstvertrauen in die neue Saison.

Endstand Bavaria Cup: 1. EV Landshut, 2. ERC Ingolstadt, 3. Augsburger EV, 4. Starbulls Rosenheim, 5. EHC Bayreuth.

Quelle: Marcel Meinert Fot: -pr-

Die jüngsten Eishockeyspieler des EV Landshut durften bei ihrem letzten Saisoneinsatz ihre Klasse auf internationalem Parkett unter Beweis stellen. Beim „Easter Bunnies-Cup“ in Pinzolo in den italienischen Dolomiten belegten die Schützlinge von Trainer Martin Cinibulk einen starken vierten Platz.

SILBER ZUM SAISONFINALE: Die Eishockey-Kleinstschüler des EV Landshut haben zum Ende der Eiszeit 2017/18 noch mal ein großes Erfolgserlebnis gefeiert.