Concept Sports

Die EVL-Youngster Marco Baßler und Alexander Ehl sind mit einem Sieg und zwei Scorerpunkten im Gepäck von der Reise mit der deutschen U 20-Nationalmannschaft in den Ruhrpott zurückgekehrt.

Das DEB-Team um Baßler und Ehl setzte sich im Rahmen der „U 20 Future Challenge“ bei Oberligist Wohnbau Moskitos Essen mit 5:2 durch.

Dabei steuerte Marco Baßler nicht nur den Treffer zum zwischenzeitlichen 4:1 bei, sondern bereitete auch noch das 3:1 durch Tim Brunnhuber vor. „Ich freue mich über die klare Leistungssteigerung meines Teams – insbesondere im Vergleich zum Spiel in Regensburg. Allerdings steht uns nun noch viel Arbeit auf dem Weg zur Weltmeisterschaft bevor“, bilanzierte der Landshuter Bundestrainer Christian Künast

Bei der Heim-WM vom 9. bis 15.Dezember 2018 in Füssen kämpft das DEB-Team um den Wiederaufstieg in die Top-Gruppe der U 20-Junioren und trifft auf Frankreich, lettland, Norwegen, Nachbar Österreich und Weißrussland.

 

 Foto: Christian Fölsner

Marco Baßler (rechts) erzielte für die deutsche U 20-Nationalmannschaft in Essen einen Treffer selbst und steuerte zum 5:2-Sieg über die gastgebenden Moskitos Essen auch noch einen Assist bei. 

Der komplette WM-Spielplan:

09.12.2018 | 13:00 Uhr | Frankreich – Lettland

09.12.2018 | 16:30 Uhr | Österreich – Deutschland

09.12.2018 | 20:00 Uhr | Norwegen – Weißrussland 

10.12.2018 | 15:30 Uhr | Weißrussland – Frankreich

10.12.2018 | 19:00 Uhr | Deutschland – Norwegen 

11.12.2018 | 19:00 Uhr | Lettland – Österreich 

12.12.2018 | 13:00 Uhr | Norwegen – Frankreich

12.12.2018 | 16:30 Uhr | Lettland – Deutschland

12.12.2018 | 20:00 Uhr | Weißrussland – Österreich 

13.12.2018 | 20:00 Uhr | Deutschland – Weißrussland 

14.12.2018 | 13:00 Uhr | Lettland – Norwegen

14.12.2018 | 16:30 Uhr | Frankreich – Österreich 

15.12.2018 | 13:00 Uhr | Österreich – Norwegen

15.12.2018 | 16:30 Uhr | Deutschland – Frankreich

15.12.2018 | 20:00 Uhr | Weißrussland – Lettland